PUMA und der Schweizerische Fußballverband (SFV) verlängern Partnerschaft

  • Written on:
5966_1

Feusisberg, Schweiz (8. November, 2011) – PUMA und der Schweizerische Fußballverband (SFV) haben ihre seit 1998 bestehende Partnerschaft bis über die FIFA Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien und die UEFA Europameisterschaft 2016 in Frankreich hinaus verlängert. Das Sportlifestyle-Unternehmen bleibt damit Ausrüster und Lizenzpartner des SFV im Bereich Replika-Trikots, Fanartikel und weiteren Merchandise-Produkten. PUMA präsentierte zudem das neue Heimtrikot der Schweizer Nationalmannschaft, das sie beim Testspiel gegen die Niederlande am Freitag in Amsterdam zum ersten Mal tragen wird.

Der Ausrüstervertrag umfasst die Ausstattung aller Schweizer Nationalmannschaften, einschließlich der Herren-, Junioren-, Frauen- und Futsalteams mit Spiel-, Trainings- und Freizeitbekleidung sowie Accessoires. Zusätzlich baut PUMA seine Partnerschaft mit dem SFV aus und unterstützt verstärkt die Verbandsaktivitäten zur Nachwuchsförderung wie zum Beispiel die Schulfußballmeisterschaft Credit Suisse Cup, die größte Sportveranstaltung für Jugendliche in der Schweiz.

Im Rahmen einer gemeinsamen Pressekonferenz im schweizerischen Feusisberg stellten PUMA und der SFV auch das neue Heimtrikot der Schweizer Nationalmannschaft vor, das wie die Spielbekleidung von Italien, Uruguay, Tschechien und Österreich aus PUMAs „Power 12“ Produktreihe stammt. Das neue Trikot besticht optisch durch die Schweizer Nationalflagge, die zusätzlich zum SFV-Emblem in Trikot, Hose und Stutzen eingearbeitet ist. Eine spezielle Netzstruktur an der Vorderseite des Trikots garantiert eine hohe Atmungsaktivität und unterstützt die hervorragenden feuchtigkeitsabsorbierenden Eigenschaften des Gewebes. Diese neue Webtechnologie ist momentan einzigartig beim Trikot des Schweizer Nationalteams und wird erst ab kommendem Sommer bei den Trikots verschiedener Clubteams ebenfalls angewendet.
Für den Verkauf, der ab dem 11. November im Fachhandel erhältlichen SFV Replica Shirts haben wir aufgrund der Währungsentwicklung des EURO und der damit verbundenen Wechselkursveränderungen zum Schweizer Franken den empfohlenen Verkaufspreis von CHF 120.- auf CHF 110.- herabgesetzt. Ebenso haben wir die Preise der ab dem 9. Dezember erhältlichen Shirts für Kinder von CHF 100.- auf CHF 80.-, und der Mini-Kits für die Kleinsten Fussballfans von CHF 70.- auf CHF 60.- festgelegt.

Franz Koch, CEO von PUMA: „Wir freuen uns sehr, die über dreizehnjährige erfolgreiche Partnerschaft mit dem Schweizer Fußballverband fortzusetzen und zu intensivieren. Die Arbeit des SFV, der die Entwicklung des Schweizer Fußballs auf allen Verbandsebenen vorantreibt, ist wirklich beeindruckend, was nicht zuletzt der Gewinn der U17-Weltmeisterschaft im vorletzten Jahr und der zweite Platz bei der diesjährigen U21-Europameisterschaft unterstreichen. Es ist uns eine große Freude, den SFV in den kommenden Jahren auf seinem vielversprechenden Weg zu begleiten.“

SFV-Generalsekretär Alex Miescher sagte: „Den SFV und PUMA verbindet seit über 13 Jahren eine sehr erfolgreiche Partnerschaft und wir sind überglücklich, den gemeinsamen Weg fortzusetzen. PUMA überzeugt uns nicht nur seit Jahren mit hoher Produktkompetenz und Innovationsfreude bei der Herstellung von Spiel- und Trainingsbekleidung, sondern setzt sich auch aktiv für die Förderung unserer Nachwuchsarbeit ein. Deshalb ist PUMA in jeder Hinsicht der perfekte Partner für uns und wir schätzen uns glücklich, auch in Zukunft zusammenzuarbeiten.“

Zusätzlich zur Partnerschaft mit dem SFV hat PUMA die Schweizer Nationalspieler Johan Djourou (Arsenal London), Stephan Lichtsteiner (Juventus Turin), Diego Benaglio (VfL Wolfsburg) und Xavier Margairaz (FC Zürich) unter Vertrag.

 

Feusisberg, Switzerland (8 November, 2011) – PUMA announced today it has signed a long-term contract extension with the Swiss Football Association (SFV). The global Sportlifestyle brand will continue to be the official technical partner to the SFV and licensed partner in relation to replica kits, fanwear and other merchandise, through the 2014 FIFA World Cup and UEFA EURO 2016. On the day of the announcement, PUMA also launched the new home kit ahead of the Swiss national team’s fixture against The Netherlands in Amsterdam on Friday night.

Continuing with a partnership that started in 1998, PUMA will remain the official supplier of playing kits, training and representation apparel and equipment for all associated Swiss national teams, including the National A, Youth, Women’s and Futsal teams. PUMA will also extend its active partnerships of various SFV grass roots and youth initiatives, including the Credit Suisse Football Academies.

Today in Feusisberg, Switzerland, PUMA also unveiled the new home playing kit for the Swiss National Team. Part of the Power 12 range of PUMA kits that includes Italy, Uruguay, Czech Republic and Austria, the Switzerland kit is unique as it incorporates the Swiss flag on the shirt, shorts and socks, in addition to the SFV badge. Engineered mesh at the front of the shirt increases breathability and a technical fabric greatly improves moisture wicking tendencies.

Franz Koch, CEO of PUMA SE said, "We are delighted to extend and deepen our partnership with the Swiss Football Association. The SFV’s work and commitment to the development of football at all levels in Switzerland is very impressive, evidenced by both the Switzerland U17 team winning the FIFA U-17 World Cup in 2009 and the U21 team reaching the final of the UEFA U21 Championship earlier this year. We are proud to be associated with SFV, as they strive to build on these successes in the coming years.”

Alex Miescher, General Secretary of SFV commented, “The SFV has enjoyed a highly successful partnership with PUMA over a 13 year period, and we are thrilled to announce the continuation of this relationship. PUMA’s proficiency in developing technical performance playing and training apparel is second to none, and their support in the development of our grass-roots and youth programmes has been instrumental. They are the perfect partner for the SFV in every respect, and we very happy to continue with them.”

In addition to the SFV, PUMA also partners with Swiss international players Johan Djourou, Stephan Lichtsteiner, Diego Benaglio and Xavier Margairaz.

Football